Lumbreras Street, No. 8, 41002 Sevilla, Spanien +34 954 90 02 00 (reservas@patiodelacartuja.com)
buchen Sie jetzt!
*Die Verteilung von Personen müssen mit der Anzahl der ausgewählten Personen entsprechen
Blog Te mantenemos informado
  • tapas Seville
    Veröffentlicht 27 AGO

    Tapas in Sevilla

    Andalusische Küche ist einer der Schätze der Region und Sevilla können sie und alle ihre eslendor genießen. In diesem Beitrag berichten wir Ihnen einige der besten Plätze für Tapas in Sevilla.

    Tapas sind die Königinnen der Bars. Sie sind kleine Portionen, die Sie verschiedene Gerichte zu einem günstigen Preis genießen können. In Sevilla können Sie praktisch alle Bars und viele Restaurants bestellen können, und sind viel billiger als eine Platte, eine gute Möglichkeit, die lokale Küche, ohne viel zu erleben.

    Tapas in der Barrio de Santa Cruz

    Das Barrio de Santa Cruz ist eine der typischsten und schöne Stadt, voll von engen Gassen, die einst das jüdische Viertel von Sevilla waren. Das Gebiet liegt in der Nähe der Kathedrale und der Giralda, die machen es auch der perfekte Ort für einen Zwischenstopp gastronomischen Tourismus Nach dem Besuch dieser Sehenswürdigkeiten.

    Calle Mateos Gago steigt von der Plaza del Triunfo, neben der Kathedrale und ist voller Charme und Geschichte Bars zu Tapas und Sandwiches mit Bier oder Wein zu probieren.

    Ein wenig weiter in intrincarse starten kleinen Straßen des Barrio de Santa Cruz voller Magie. Wenn Sie durch sie gehen Sie Plätze und Bars, wo man die andalusischen Stil atmen kann auftreten und Sie können die meisten typischen Tapas Sevilla als Gazpacho, Ochsenschwanz oder Schnecken zu wählen.

    Tapas in Triana

    Jenseits des Flusses ist das Viertel Triana, einer der traditionsreichsten der Stadt. In diesem Bereich gibt es zwei Hauptstraßen in Lasque finden Sie die Bar oder das Restaurant, die Ihrem Stil passt: La Calle Betis und der San Jacinto Strasse Triana Markt drei Bereichen sehr nahe beieinander.

    Betis verstreicht Straße parallel zum Fluss Guadalquivir und aus ihr einen schönen Blick auf eine Stierkampfarena und dem Torre del Oro genießen können. Es ist nicht schwer zu Bars in dieser Straße, wo viele Wächter draußen zu sitzen und genießen Tapas mit Blick auf den Guadalquivir.

    Sehr nah an der Betis Straße ist San Jacinto Street, einer Fußgängerzone, vermehren sich auch Bars, Restaurants, Cafés und Pubs.

    Der Markt befindet sich direkt vor der Hill, nur über den Fluss. Es ist ein charmantes Platz, mit Ständen von Fleisch, Fisch, Gemüse, etc. gefüllt, aber es gibt auch Bars, wo man tolle Tapas mit sehr frischen Produkten zu dienen. Ein sehr empfehlenswertes Hotel.

    Tapas in der Alameda de Hercules

    Im historischen Zentrum von Sevilla gibt es Dutzende von Websites, auf denen Tapas, beispielsweise der Alameda de Hercules, der Bereich unmittelbar unsere Wohnung Patio de la Cartuja Umgebung. Es ist ein traditionelles und trendy zu einer Zeit mit vielen Bars und Restaurants zur Auswahl, um die klassische andalusische Küche oder mehreren internationalen und Avantgarde-Küche genießen. Von der Antike zur Moderne Pubs Pubs bietet das Alameda Besuchern ein breites gastronomisches Angebot zu erschwinglichen Preisen.

    Sie sehen, Gastronomietourismus in Sevilla ist einfach und voller Möglichkeiten, zu den Mahlzeiten für jeden Geschmack und Geldbeutel.

Nachricht

Überprüfen Sie Ihre E-Mail
Überprüfen Sie Ihre Nachricht
Überprüfen Sie Ihre Captcha
Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet!
Ihre Nachricht konnte nicht gesendet werden, versuchen Sie es erneut.

Neueste Nachrichten

Solicitamos su permiso para obtener datos estadísticos de su navegación en esta web, en cumplimiento del Real Decreto-ley 13/2012. Si continúa navegando consideramos que acepta el uso de cookies. OK | Más información